Bald stehen die schriftlichen Erzieher Abschlussprüfungen 2024 statt. Aufregend! Nach so vielen Jahren Ausbildung. In diesem Beitrag möchte ich dir wichtige Infos zu den schriftlichen Erzieher Abschlussprüfungen 2024 geben. Du erfährst, was dich in den Prüfungen erwartet, was von dir verlangt wird, worauf du achten solltest, wie die Aufgaben aufgebaut sind und was du für die Erzieher Abschlussprüfungen lernen kannst. Am Ende erhältst du außerdem noch Infos zum Erzieherkanal Online Vorbereitungskurs für die schriftlichen Abschlussprüfungen. In diesem werden unter anderem zwei komplette Abschlussprüfungen Schritt für Schritt bearbeitet. Zu dem Kurs findest du hier ein ausführliches Video:

Inhaltsverzeichnis

Wie sieht die Erzieher Abschlussprüfung aus?

Die Erzieher Abschlussprüfung besteht aus einer Handlungssituation (auch Fallbeispiel oder Fallsituation genannt), welche du anhand von Aufgaben bearbeiten musst. Häufig stehen mehrere Handlungssituationen zur Auswahl, bearbeitet werden muss aber nur eine. Wie die Aufgaben genau aufgebaut sind und was von dir erwartet wird, erfährst du später in diesem Beitrag genau im Detail. In den meisten Bundesländern werden mehrere Abschlussprüfungen geschrieben, meist sind dafür zwei Termine angesetzt.

Der genaue Inhalt und der detaillierte Ablauf der Erzieher Abschlussprüfung ist jedoch nicht deutschlandweit einheitlich geregelt. Das heißt, dass beispielsweise in Nordrhein Westfalen eine andere Abschlussprüfung geschrieben wird als in Bayern. Diese Details kann jedes Bundesland für sich so gestalten, wie es das für richtig hält. Es ist also wichtig, dass du die genauen Details deines Bundeslandes kennst. Diese Informationen erhältst du in der Regel von deiner Fachschule oder deinem Ausbildungsinstitut.

Erzieher Abschlussprüfung

Wodurch unterscheiden sich die Abschlussprüfungen der Bundesländer?

Die Unterschiede der einzelnen Bundesländer liegen vor allem in den folgenden Punkten:

  • der zeitliche Rahmen (zwischen 180 Minuten und 240 Minuten Prüfungszeit pro Prüfungstag)
  • das zu prüfende Lernfeld / Fach (in Bayern gibt es beispielsweise die sogenannte PPH und LMP Prüfungen, in anderen Bundesländern werden Lernfelder geprüft) 
  • die Anzahl der Prüfungen (in den meisten Bundesländern gibt es zwei schriftliche Prüfungstage)
Schriftliche Erzieherabschlussprüfungen

Was wird von mir in der Erzieher Abschlussprüfung verlangt?

Die Details der Erzieher Abschlussprüfungen sind zwar von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, aber es gibt grundlegende Gemeinsamkeiten, welche alle Bundesländer betreffen.

Wenn du weißt, was in der Erzieher Abschlussprüfung genau verlangt wird, dann kann dir das enorm weiterhelfen. Alle Bundesländer orientieren sich nämlichen an den offiziellen Richtlinien, Regularien und Anforderungen (vom Kultusministerium vorgegeben) für die schriftliche Erzieher Abschlussprüfung. In diesen Regularien wird ganz klar formuliert, dass die Auszubildenden nicht einfach nur eine Theorie auswendig aufschreiben sollen. Das Ziel der schriftlichen Erzieher Abschlussprüfung ist es, die Fachkompetenz der Auszubildenden zu prüfen. Was das genau heißt, schauen wir uns gleich im nächsten Kapitel im Detail genau an. Vorab aber schon mal; Es geht beispielsweise nicht darum, wie gut du die Bindungstheorie auswendig gelernt hast, sondern viel mehr darum, dass du auf Grundlage einer Handlungssituation dein theoretisches Wissen anwenden kannst, um darauf eine pädagogische Handlungsweise zu entwickeln. 

Die Aufgabenstellung in der Erzieher Abschlussprüfung

Bei der schriftlichen Erzieher Abschlussprüfung wird also nicht nur das bloße theoretische Wissen geprüft, sondern vor allem deine fachliche Kompetenz. Darauf kommt es in der Prüfung besonders an und die Lehrkräfte legen ihren Fokus auf diesen Punkt. Auf dieser Grundlage wird deine Prüfung dann auch bewertet. Deshalb orientieren sich die Abschlussprüfungen und ihre Aufgabenstellungen in vielen Bundesländern an den sogenannten Schritten des beruflichen Handelns. Über diese einzelnen Handlungsschritte kann die prüfende Lehrkraft deine fachliche Kompetenz überprüfen.
Schauen wir uns die einzelnen Schritte des beruflichen Handelns einmal an.

  1. Beobachten und Informationen sammeln
    In diesem Schritt geht es darum, dass du die pädagogischen relevanten Informationen in der Handlungssituation erkennst und herausfilterst. Bei Aufgabestellungen aus diesem Handlungsschritt müssen häufig lediglich die Themen wiedergegeben werden.
  2. Analyse der gesammelten Informationen
    Hier musst du dann die gesammelten Informationen aus der Handlungssituation einordnen und analysieren. Du wählst eine passende Theorie oder ein passendes Konzept, dies wird dargestellt und im nächsten Schritt dann auf die Bedingungen und Gegebenheiten der Handlungssituation angewandt.
  3. Planung des weiteren Vorgehens
    Auf Grundlage deiner vorherigen Schritte wird das weitere pädagogische Vorgehen geplant. Die pädagogisch relevanten Themen wurden also von dir herausgefiltert und erkannt, du hast sie anhand von Fachwissen theoretisch eingeordnet, analysiert und es fand eine Verbindung zwischen Theorie und Handlungssituation statt. Nun wird auf dieser Grundlage das weitere pädagogische Vorgehen geplant. Die Aufgaben aus diesem Anforderungsbereich werden hoch gewichtet und geben viele Punkte.
  4. Handlung und Durchführung
    Dieser Schritt ist einer der wichtigsten in der praktischen pädagogischen Arbeit, die Durchführung. Dieser Punkt wird jedoch nicht bei der schriftlichen Abschlussprüfung geprüft, ist ja auch nur schwer möglich. Dieser Schritt wird in den Lehrkraft- und Praxisbesuchen und natürlich in der praktischen Erzieher Abschlussprüfung geprüft.
  5. Reflexion und Evaluation
    Ein wichtiger Pfeiler pädagogischer Arbeit ist die Reflexion und Evaluation der pädagogischen Interventionen und Angebote. Aufgabestellungen dieser Art aus der Erzieherabschlussprüfung verlangen häufig, dass überprüfbare Ziele (also meist nach SMART Methode) formuliert werden. So kann bei der schriftlichen Abschlussprüfung eingeschätzt werden, wie deine fachliche Kompetenz auf diesem Gebiet ist.
schriftliche Erzieher Prüfung

Wie kann ich mich am besten auf die Erzieher Abschlussprüfung vorbereiten?

Im Idealfall hast du im Unterricht mitgearbeitet und ihr habt in der Ausbildung viele Handlungssituationen und Praxisbeispiele durchgearbeitet. Wenn dem so ist, dann hast du auf jeden Fall schon eine super Vorbereitung! Für die schriftliche Erzieher Abschlussprüfung solltest du die gängigsten Theorien, Konzepte und Modelle aus den Bereichen der Pädagogik und Psychologie gut kennen und lernen. Sobald du weißt welche Lernfelder geprüft werden, kannst du gezielter lernen. Schaue deine Unterlagen durch, frage deine Lehrkraft nach einer Übersicht (oder auch ruhig gezielt nach Lernschwerpunkten) und gucke dir die Lernvideos vom Erzieherkanal auf Youtube an. Dort findest du zu wirklich allen relevanten Prüfungsinhalten mittlerweile über 250 kostenlose Lernvideos. Auch findest du dort Playlisten zu jedem einzelnen Lernfeld.

Möchtest du dich noch weiter vertiefen und noch sicherer gehen, dann empfehle ich dir den Erzieherkanal Online Prüfungskurs zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung. Dazu gibt es im letzten Kapitel dieses Beitrags weitere Infos.

Erzieher Abschlussprüfung

Handlungssituationen bearbeiten!

Das Wissen und die Kenntnisse über die wichtigsten Grundlagentheorien stellt im Prinzip so etwas wie das Fundament dar. Wie wir eben gelernt haben, wird in der schriftlichen Erzieherprüfung aber vor allem deine fachliche Kompetenz geprüft. Du sollst also dein Wissen pädagogisch sinnvoll und nachvollziehbar (auf Grundlage von theoretischem Wissen) auf einen Fall anwenden, diesen analysieren und ein weiteres pädagogisches Vorgehen planen. Ob du deine schriftliche Erzieherprüfung gut bestehst, ist also vor allem davon abhängig, ob du deine Kenntnisse auf die jeweilige Handlungssituation anwenden kannst. Die Anwendung ist vor allem Übungssache.

Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis

Versuche also beim Lernen möglichst eine Verbindung zwischen der Theorie/dem Konzept/dem Modell und der Praxis zu schaffen. Fallen dir Beispiele zur Bindungstheorie ein? Zur Gruppenpädagogik? Zur Eingewöhnung? Zur gewaltfreien Kommunikation usw.? Du kannst hier auch in deinem Alltag schauen. Analysiere für dich alltäglich Situationen, beispielsweise wie Eltern mit ihren Kindern umgehen, wie Kinder untereinander agieren, wie sich die Kommunikation unter Menschen gestaltet. Du kannst dir auch eigene praktische Beispiele zu der jeweiligen Theorie ausdenken und formulieren, das hilft ungemein einen Transfer zwischen Theorie und Praxis zu schaffen und wird dir in deiner Vorbereitung auf die schriftliche Erzieher Abschlussprüfung weiterhelfen.

In dem Online Videokurs zur Prüfungsvorbereitung wird auch genau auf diesen Punkt der Fokus gelegt, auf die Anwendung und die fachliche Kompetenz. Ich möchte dir jetzt den Online Kurs und die Inhalte vorstellen

Abschlussprüfung Erzieher
Abschlussprüfung Erzieher
Schriftliche Erzieherprüfung
Erzieher Abschlussprüfung
Erzieher Abschlussprüfung
Erzieherprüfung Abschlussprüfung

Erzieher Abschlussprüfung - Der Erzieherkanal Online Kurs

Der Online Kurs fußt auf den offiziellen Regularien und Richtlinien für die Erzieher Abschlussprüfung. Die Inhalte wurden sorgfältig vorbereitet. Kernstück ist die Bearbeitung von zwei kompletten Abschlussprüfungen. Diese gehen wir Schritt für Schritt durch, es gibt Lösungen zu den Fragen und ich gebe dir zu allem weitere wichtige Hinweise. In insgesamt 5 Modulen, mit über 30 Kapiteln und über 3,5 Stunden Videomaterial gibt es aber wirklich viele weitere hilfreiche Inhalte für dich und deine Prüfungsvorbereitung! Das Anforderungsniveau in dem Kurs ist auf einem hohen Level, so profitieren auch wirklich alle Auszubildenden aller Bundesländer davon. Außerdem wurden die Inhalte in enger Zusammenarbeit mit der Community erstellt, so kann sichergestellt werden, dass der Online Kurs an den Herausforderungen und Problemen von Auszubildenden anknüpft, welche direkt vor der Abschlussprüfung stehen.

Für wen ist der Kurs geeignet?

Der Online Videokurs ist für alle Personen geeignet, die in diesem Schuljahr ihre schriftliche Erzieher Abschlussprüfung schreiben. Nach Kauf erhältst du nämlich 12 Monate Zugang zu den Inhalten. Alle Inhalte sind vorproduziert, du kannst also alle Inhalte des Kurses innerhalb der 12 Monate so oft schauen wie du möchtest, rundum die Uhr in deiner eigenen Geschwindigkeit.

Der Kurs ist für alle optimal, die sich eine intensivere Prüfungsvorbereitung wünschen, sich durch ihre Schule nicht ausreichend vorbereitet fühlen und einfach noch mehr Übungs- und Anwendungsmöglichkeiten wünschen. Du findest HIER alle Infos und Inhalte zu dem Kurs.

Schriftliche Erzieher Abschlussprüfung
Schriftliche Erzieherabschlussprüfung

Zu den Kanälen: