Arbeitszeugnis für Erzieher – Formulierungen und Note

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lerninhalte

Das Arbeitszeugnis für Erzieher und Erzieherinnen verunsichert viele Personen. Ein schriftliches Arbeitszeugnis zu erhalten ist dein Recht als angestellte Person. Aber welche Formulierungen in einem Arbeitszeugnis entsprechen welcher Note? Ist das Zeugnis gut oder eher schlecht? Und was hat es mit den versteckten Geheimcodes im Arbeitszeugnis von Erziehern und Erzieherinnen auf sich? Dies und vieles mehr erfährst du in diesem Beitrag!

Inhaltsverzeichnis

Arbeitszeugnis für Erzieher - Erste Infos

Es ist die Pflicht des Arbeitgebers ein Arbeitszeugnis auszustellen. Du als angestellte Person hast also nach Kündigung deiner Arbeitsstelle das Recht auf ein schriftlich verfasstes Arbeitszeugnis. In dem Zeugnis sind wichtige Informationen zu deinem Arbeitgeber, deiner Arbeitsstelle und deiner Leistung enthalten. Dieses Arbeitszeugnis ist deshalb so wichtig, weil du dich in aller Regel damit bei zukünftigen Jobs bewirbst. Hast du kein Zeugnis, macht dies also einen schlechten Eindruck. Die rechtliche Grundlage für das Arbeitszeugnis stellt der Paragraf 109 der Gewerbeordnung dar. 

Arbeitszeugnis Erzieher

Der Arbeitgeber muss das Arbeitszeugnis klar, vollständig, korrekt und wohlwollend formulieren, das ist rechtlich so verankert. Das bedeutet, dass alle relevanten Infos enthalten sein müssen, diese klar nachvollziehbar sein müssen, das Zeugnis der Wahrheit entsprechen muss und ganz wichtig; das Arbeitszeugnis für Erzieher muss positiv und wohlwollend dem Arbeitnehmer gegenüber formuliert werden. Der Arbeitgeber darf dich in deinem Arbeitszeugnis also nicht schlecht machen, beispielsweise wenn du gekündigt wurdest, es einen Streit gab oder ähnliches.

Nur positive Formulierungen im Arbeitszeugnis?

Das ist auch ein Kritikpunkt der häufig fällt: Wie relevant sind Arbeitszeugnisse überhaupt, wenn sowieso nur Positives drin stehen darf?

Zum einen kann man hier sagen, dass die Arbeitgeber positiv und wohlwollend formulieren, es dabei aber eindeutige Abstufungen gibt, wie positiv das Zeugnis formuliert wurde. Darauf gehe ich gleich im Detail ein, sodass du aus deinem Arbeitszeugnis ablesen kannst, welcher Schulnote es entspricht. Schauen wir uns aber zu erst noch die Sache mit den Geheimcodes in Arbeitszeugnisse an.

Arbeitszeugnis positive Formulierungen

Geheimcodes in Arbeitszeugnissen für Erzieher

Häufig wird auch von Geheimcodes gesprochen. Das sind Formulierungen, die echt positiv klingen, aber versteckt etwas deutlich Negatives bedeuten. Das kommt zum Teil auch tatsächlich in Zeugnissen vor. Ich blende dir hier einmal ein paar Beispiele dafür ein. Die Quelle dieser Beispiele stammen von der Gewerkschaft Verdi:

Arbeitszeugnis Erzieher Beispiel Formulierung
Beispiele für Formulierungen im Arbeitszeugnis
arbeitszeugnis Erzieher Formulierungen

Diese Formulierungen sind strikt untersagt und auch rechtlich nicht haltbar, sie sind also quasi verboten. Die Formulierungen sind zwar wohlwollend und positiv, sie widersprechen aber dem Grundsatz, dass das Arbeitszeugnis klar und korrekt formuliert werden muss. Dagegen kann vorgegangen werden. Dies ist eindeutig im §109 Absatz 2 der Gewerbeordnung so festgelegt.

Zweifel am Arbeitszeugnis - Was tun?

Wie eingangs schon erwähnt, ist es wichtig, dass du ein Arbeitszeugnis hast und dies der Wahrheit entspricht und keine falschen Formulierungen enthält. Die falschen Formulierungen können auch auftauchen, wenn die Person, die das Arbeitszeugnis geschrieben hat, keine große Ahnung hat. Es muss also nicht immer böse gemeint sein. Dennoch ist es wichtig, dass du ein positives und korrektes Arbeitszeugnis erhältst.

Hast du Zweifel, solltest du erstmal jemand anderen drüber lesen lassen, am besten jemanden, der davon Ahnung hat. Hat auch diese Person Zweifel, solltest du mit deinem Arbeitgeber in Kontakt treten und dich dazu austauschen. Führt auch dies zu keinem Erfolg, dann kannst du dir externe Hilfe holen. Das solltest du bei ernsthaften Zweifeln auch tun. Beispielsweise bei einer Beratungsstelle, bei einem Anwalt, beispielsweise einem Fachanwalt für Arbeitsrecht (hier aber bitte die Kosten beachten) oder du meldest dich bei einer Gewerkschaft, diese helfen Mitgliedern ebenfalls bei der Einschätzung und dem rechtlichen Weg in Bezug auf Arbeitszeugnisse.

Arbeitszeugnis Erzieher Beispiel Vorlagen

Das Arbeitszeugnis in eine Note übersetzen

Da das Arbeitszeugnis positiv und wohlwollend formuliert werden muss, ist es auf den ersten Blick gar nicht so leicht, eine Note zu identifizieren. Im Prinzip klingt erstmal alles gut. Es gibt jedoch konkrete Formulierungen, welche Leitungen und Personen aus dem Personalwesen lernen bei der Erstellung eines Arbeitszeugnisses. Diese Formulierungen lassen sich in Schulnoten übersetzen. Achte bei deinem Arbeitszeugnis also auf die folgenden Formulierungen, so kannst du eine Schulnote und Teilnoten identifizieren:

Interessierst du dich allgemein für (Arbeits-)rechtliche Inhalte hinsichtlich des Erzieherjobs? Dann schaue doch mal HIER vorbei, da findest du einen Beitrag zur rechtlichen Lage der Aufsichtspflicht. Oder HIER findest du einen ausführlichen Beitrag zum Thema Kindeswohl und dem Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung. Beachte jedoch unbedingt, dass es sich hierbei lediglich um eine Zusammenstellung von Informationen handelt und keine rechtliche Beratung.

Zu den Kanälen: